FRAGEN & ANTWORTEN

Haben Sie Probleme beim Installieren der Druckerpatronen oder beim Druckvorgang? Nachfolgend finden Sie die häufigsten Fragen/Probleme und deren Lösungen.

Wählen Sie hier Ihre Druckermarke oder suchen Sie nach einem Treffwort im Suchfeld.

CANON Printers

Suchen Sie nach einem neuen Drucker, der Tintenpatronen verwendet? Dann sind die Drucker, die die Tintenpatronen Canon 570/571 und 550/551 verwenden, eine gute Option:

Die folgenden Drucker, die Tinte & Druck verwenden Tintenpatronen von Canon 580/581 sind eine gute Option:

Die folgenden Drucker, die Tinte & Druck verwenden Tintenpatronen von Canon 570/571 sind eine gute Option:

Die folgenden Drucker funktionieren auch perfekt mit Tintenpatronen und Druckpatronen. Leider sind diese Drucker nicht mehr im Laden zum Verkauf. Möglicherweise können Sie einen dieser Drucker beziehen:

  • Ink&print Canon 520 / 521 cartridges: Canon Pixma iP3600, iP4600, iP4700, MP540, MP550, MP560, MP620, MP630, MP640, MP980, MP990, MX860, MX870
  • Ink&print Canon 525 / 526 cartridges: Canon Pixma iP4850, iP4950, iX6550, MG5150, MG5250, MG5350, MG6150, MG6250, MG8150, MG8250, MX715, MX885, MX895
  • Ink&print Canon 550 / 551 cartridges: Canon Pixma MG5450, MG5550, MG6350, MG6450, MG6650, MG7150, MG7550, IX6850

Stellen Sie sicher, dass die Patrone  richtig in die Halterung eingesetzt wurde, und dass die Druckerabdeckung geschlossen ist. Überprüfen Sie die Statusanzeige, sowohl auf dem Bedienfeld des Druckers als auch auf dem Computer.

Beachten Sie, dass die kompatible Patrone nicht aufleuchtet, um Patentverletzungen zu vermeiden. Sollte der Fehler immer bestehen, entfernen Sie vorsichtig die Patrone, um sicherzustellen, der Chip an der Patrone nicht locker ist. Setzen Sie die Patrone anschließend wieder in den Drucker ein. Wenn der Fehler weiterhin besteht, tauschen Sie die Patrone aus.

Das Aufleuchten der Patrone wurde vom Hersteller patentiert, um zu verhindern, dass diese Funktion in kompatiblen Patronen verwendet wird. Deshalb ist es möglich, dass bei der Installation der Patrone diese  nicht aufleuchtet. Die Druckqualität ist jedoch nicht betroffen.

Es gibt folgende Auswahl einzelner Canon Tintenpatronen. Diese sind erhältlich auf folgenden Weblinks:

Canon CLI-521 Schwarz

Canon PGI-525 Schwarz

Canon CLI-526 Foto schwarzSchwarzCyanGelbMagenta

Canon PG-540 Schwarz

Canon PGI-550 Schwarz

Canon CLI-551 SchwarzCyanGelbMagenta

Klappen Sie die Patrone leicht nach oben, bis sie hörbar einrastet. Sie werden einen Widerstand spüren, wenn Sie die Patrone installieren, aber Sie können den Widerstand durch Schieben leicht überwinden.

Haben Sie zuerst den gelben Streifen und dann die orangefarbene Kappe entfernt? Wenn Sie die orangefarbene Kappe zuerst entfernt haben, läuft die Patrone aus und die Patrone kann nicht mehr verwendet werden.

Wenn Sie den gelben Streifen zuerst entfernt haben, versuchen Sie Folgendes:

Wenn der Schaumstoff im Innern der Patrone nicht korrekt positioniert ist, tropft sie möglicherweise, nachdem die Schutzkappe von der Tintendüse entfernt wurde. Das Nachtropfen kann in den meisten Fällen durch Abtupfen der Tintendüse mit einem gefalteten Papiertuch gestoppt werden.

Möglicherweise wird eine Warnmeldung angezeigt, wenn die Tintenpatrone leer ist oder wenn keine Originalpatrone installiert wurde (diese Meldung kann je nach Druckermodell variieren). Bestätigen Sie die Meldung. Wenn die Tintenstandsanzeige erscheint, verlassen Sie sich nicht auf diese Anzeige. Der angezeigte Füllstand gibt nicht den Füllstand der installierten Patrone wieder. Klicken Sie auf des Kontrollkästchen [Diese Meldung nicht anzeigen] und schließen Sie das Fenster. Wenn die [Weiter] Taste blinkt: Klicken Sie für 5 Sekunden darauf, und der Druckvorgang wird fortgesetzt. Falls die Schaltfläche [Weiter] blinkt oder Sie nicht alles auf Ihrem Bildschirm anklicken können, setzen Sie den Drucker zurück: – Drücken Sie die die Stopp/Reset-Taste, die Start-Taste (Dreieck) oder die Fortfahren-Taste (Dreieck/Kreis) für 5 Sekunden. Der Druckvorgang wird fortgesetzt. Sie erhalten möglicherweise weiterhin die Meldung, dass die Patrone leer ist. Diese Meldung kann ignoriert werden.

Aufgrund von Patenten weichen Druckerpatronen des Herstellers möglicherweise geringfügig von den Originalpatronen ab. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Druckqualität.

Wenn die Patrone nur noch wenig Tinte enthält oder leer ist, können Sie die Patrone einmal oder mehrmals reinigen, indem Sie das Reinigungsprogramm ausführen.  Sie finden das Reinigungsprogramm unter „Druckerwartung“ (Menübezeichnung kann je nach Drucker variieren).

Sie können auch auf den folgenden Link klicken: Handbuch für Canon Pixma Drucker. Sie werden dann auf die Seite für Canon Pixma Drucker umgeleitet. Hier können Sie Ihren Drucker aus der Liste auswählen und dann das Handbuch herunterladen. Im Handbuch finden Sie Informationen dazu, wie Sie die Druckköpfe reinigen und ausrichten und den Tintenstand überprüfen.

Die Farbe ‘Schwarz’ kann verschiedene Druckresultate aufweisen als das Original. Dies kann auf Grund von Tintenqualität und Farbkombination vorkommen.

Sollte das Druckergebnis gräulich erscheinen, kann das an den Einstellungen Ihres Druckers liegen.

Kontrollieren Sie Ihre Papiereinstellungen: Die Einstellung sollte auf: “Normales Papier” liegen. Sollten Sie auf Fotopapier drucken, werden die Drucke gräulich. Stellen Sie Ihren Drucker wie folgt ein: Konfiguration Schirm > Geräte und Drucker > Wählen Sie Ihren Drucker per Rechtsklick aus > Wählen Sie Ihre gewünschte Qualität > Tab: Papier/Qualität > Media: Normales Papier

Die graue Tintendruckpatrone wird nur bei einer kleinen Auswahl von Druckern verwendet. Diese sind zu finden auf folgenden Weblinks:

Canon CLI-521 Grau

Canon CLI-526 Grau

Canon CLI-551XL Grau

Stellen Sie zunächst sicher, dass das Siegel/der Streifen von der Patrone entfernt wurde. Wenn der gelbe Streifen entfernt wurde und keine Fehlermeldung angezeigt wird, führen Sie das Reinigungsprogramm aus.

Klicken Sie auf den Link Handbuch für Canon Pixma Drucker. Sie werden dann auf die Seite für Canon Pixma Drucker umgeleitet. Hier können Sie Ihren Drucker aus der Liste auswählen und dann das Handbuch herunterladen. Im Handbuch finden Sie Informationen dazu, wie Sie die Druckköpfe reinigen und ausrichten und den Tintenstand überprüfen.

Wenn die Patrone für längere Zeit nicht verwendet wird, kann die Tinte austrocknen. Setzen Sie in diesem Fall eine neue Patrone ein. Ist dies nicht der Fall, folgen Sie bitte den folgenden Schritten für Ihren Druckertyp:

1. Entfernen Sie die Patrone aus dem Drucker und wischen Sie mit einem sauberen, fusselfreien Tuch sehr vorsichtig um den Chip.

2. Setzen Sie die Patrone wieder ein und drücken Sie fest.

Klicken Sie auf den Link Handbuch für Canon Pixma Drucker, um die Website für Canon Pixma Drucker aufzurufen. Hier können Sie Ihren Drucker aus der Liste auswählen und dann das Handbuch herunterladen. Im Handbuch finden Sie Informationen dazu, wie Sie die Druckköpfe reinigen und ausrichten und den Tintenstand überprüfen.

Wenn dieses Problem auftritt, liegt wahrscheinlich ein Fehler/Verschleiß im Reinigungsmechanismus des Druckkopfes vor. Wir empfehlen Ihnen, den Drucker an Ihren Canon-Händler zurückzubringen.

Es ist ganz normal, dass Tinte auf dem Clip zu sehen ist. Dies ist kein Anzeichen dafür, dass die Patrone undicht ist.

Solange die Patronen noch verschlossen sind, haben sie eine minimale Lebensdauer von 2 Jahren.

Load More