Die Meldung “Patrone nicht erkannt wird angezeigt”.

Wenn Sie die Meldung „Patrone nicht erkannt“ nicht schließen können, bedeutet dies möglicherweise, dass die Tintenkanäle verstopft sind. Die Blockade kann durch Ausführen des Reinigungsprogramms Ihres Druckers gelöst werden. Sie finden das Reinigungsprogramm unter „Druckerwartung“ oder „Druckereigenschaften“. Wenn Sie nicht sofort das gewünschte Ergebnis erhalten, wiederholen Sie das Reinigungsprogramm ein oder zwei Mal.

Klicken Sie auf den Link Handbuch für HP-Drucker, um die Website für HP-Drucker aufzurufen. Hier können Sie Ihren Drucker aus der Liste auswählen und dann das Handbuch herunterladen. Im Handbuch finden Sie Informationen dazu, wie Sie die Druckköpfe reinigen und ausrichten und den Tintenstand überprüfen.

Wenn Sie nicht sofort das gewünschte Ergebnis erhalten, wiederholen Sie das Reinigungsprogramm ein oder zwei Mal. Wenn das Problem dann immer noch besteht, können Sie Folgendes tun:

 

A. Lösung für Patronen ohne Druckkopf

B. Lösung für Patronen mit Druckkopf

 

A. Patronen ohne Druckkopf (längliche Patronen)

 

Dazu zählen: HP 364XL, 921XL HP, HP 931XL, 951XL HP

Falls das Reinigungsprogramm nicht das gewünschte Ergebnis liefert, entfernen Sie die Patrone aus dem Drucker und gehen Sie wie folgt vor:

1. Achten Sie darauf, sauberes Wasser (vorzugsweise destilliert, Leitungswasser ist jedoch auch möglich) und Wattestäbchen zu verwenden.

2. Die Patronenhalterung weist kleine Siebe auf.

3. Streichen Sie mit einem feuchten Wattestäbchen um den Filter herum.

4. Das Wattestäbchen absorbiert die übrige Tinte und nimmt die Farbe der Tinte an.

5. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals, bis das Wattestäbchen keine Tinte mehr aufnimmt.

 

B. Patronen mit Druckkopf (blockförmige Patronen)

 

Dazu zählen: HP 20, HP 21, HP 56, HP 57, HP 300, HP 301

Falls das Reinigungsprogramm nicht das gewünschte Ergebnis liefert, entfernen Sie die Patrone aus dem Drucker. Reinigen Sie den kupferfarbenen Bereich mit einem feuchten, fusselfreien Tuch. Wischen Sie den kupferfarbenen Bereich ab.

Benutzen Sie Ihren Finger, um die betroffene Stelle leicht mit der Spitze des Tuchs abzutupfen, so dass der Stoff eine kleine Menge Tinte aus der Patrone aufnimmt. Dies sollte die Kanäle reinigen. Reinigungsspiritus ist ideal geeignet, Sie können jedoch auch Leitungswasser verwenden, falls erforderlich.

Trocknen Sie anschließend die Kontaktfläche vollständig mit einem fusselfreien Tuch. Setzen Sie dann die Patrone wieder in den Drucker ein.